Wetterdaten vom 20.10.1982

Dokumentinterne Links:


Dokumentübergreifende Links:                  
Zurück zum Bericht mit Browser-Befehl "Zurück"


Stellungnahme des DWD Hannover, Herr Regierungsoberinspektor Miche
[Schreiben vom 23. November 1982]

Die besten Voraussetzungen für Leewellenbildung waren wohl am 20.10.1982 gegeben (Ihre eigene Beobachtung der ac lent unterstreicht das)

Eine mittags voll aufgeheizte Grundschicht bis etwa 800 m Höhe (trockenadiabatischer Verlauf), ein fast isothermer Verlauf bis etwa 2400 m Höhe und auch ausreichende Luftfeuchtigkeit. Dazu die entsprechende Windrichtung und -geschwindigkeit. Und - nicht zu vergessen - die Möglichkeit, in der bis zu etwa 800.m hochreichenden Thermik aus eigener Kraft die Welle zu erreichen.

Bodendruckkarte:

850 mb - Druckfläche:

Temp:

  Zurück zum Dokumentanfang...