Leewellen-Suche vom  23.11.03 im Raum Ith und Wesergebirge
[Christph Schwahn (Töffi) FFG Göttingen:]

Dokumentinterne Links: 
Dokumentübergreifende Links:  Wetterdokumentation vom 23.11.03  Leewellen-Suche am 23.11.03 im Raum des Hohen Meissners und des Thüringer Waldes  Leewellen-Flüge vom 23.11.03 am Harz  Leewellen-Suche am 19.11.03 im Raum Hofgeismar (Dingel)  Leewellen-Flug am 23.11.03 im Raum Porta Westfalica
Downloads: 

Am Sonntag habe ich mich nicht mehr halten können. Um sieben war ich aus dem Bett, bin mit dem Fahrrad in Richtung Friedland losgefahren. Die Steinheuterode-Lentis waren nicht zu übersehen, auch im Bereich Hann.-Münden prächtig entwickelt.

Eine Verabredung gebrochen, meine Lebensgefährtin enttäuscht, die ASK 14 aus den Tiefen der Halle nach vorne gezerrt, aufgetankt und in Richtung Ith. Der Tag bescherte mir zwar den Ith allein, aber auch eine ausgedehnte (motorisierte) Suche bis zur Schaumburg einem gigantischen Lenti hinterher, brachte mich leider nicht in die Welle. Sie stand in Ansätzen am Ith, brachte aber nicht mehr als 750 m wegen nachlassenden Windes. Die Lentis musste man wohl als Wassersäcke bezeichnen.

Macht nichts, war trotzdem schön. Witzenhausen und Günterode scheinen von hier aus keine schlechten Ausgangspunkte bei SW-Wellen zu sein.